Navigation
Malteser Bundeswettbewerb

Infos

Jugendwettbewerb und Schulsanitätsdienstwettbewerb

Der Jugend- und der Schulsanitätsdienstwettbewerb sollen ein Abbild der vielfältigen Aufgaben der jeweiligen Wettbewerbskategorien darstellen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollen dazu ermutigt werden, ihr Wissen über die Malteser Jugend oder die Malteser Schulsanitätsdienst relevanten Themen in einem fairen und sportlichen Wettstreit mit den anderen Gruppen zu messen. Neben Erste Hilfe Themen und Wissensfragen werden auch die kreativen und gruppendynamischen Fähigkeiten der teilnehmenden Gruppen angesprochen und herausgefordert.

Die Wettbewerbe der Malteser Jugend und des Schulsanitätsdienstes finden in der Landshuter Innenstadt statt. Hier sind verschiedene Stationen aufgebaut. Jede Gruppe läuft den vollständigen Parcours ab und hat dafür von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr Zeit. Die Teilnehmer/innen der Malteser Jugend müssen wettbewerbsspezifische Kompetenzen aus den folgenden Bereichen unter Beweis stellen.

- Erste Hilfe,
- Bildungsarbeit,
- Soziales Engagement,
- Jugendgemäße Freizeitgestaltung,
- Religiöse Kenntnisse,
- Malteserspezifische Kenntnisse.

Kleidung
Die Teilnehmer müssen durch ihre Kleidung eindeutig als Mitglieder der Malteser Jugend oder als Schulsanitäter/innen zu erkennen sein.

Material
Jede Wettbewerbsgruppe führt mindestens drei Sanitäts-Taschen (Standardfüllung nach DIN-Norm 13160) mit.

Eventuell benötigte weitere Ausrüstungsgegenstände wie Decken, Tragen u. a. werden während des Wettbewerbs zur Verfügung gestellt.

Bewertung und Auswertung Die Bewertung der Gruppenleistungen erfolgt nach vorgegebenen, einheitlichen Kriterien. Die Auswertung des Wettbewerbs erfolgt durch die Wettbewerbsleitung.

 

ZeitEreignis in Jugend- und SSD Wettbewerb
ab 06.00 Uhrbis 7.30 UhrFrühstück
07.45 Uhr8.00 UhrEröffnung des Bundeswettbewerbes im Gymnasium Ergolding
08.00 Uhrbis 08.40 Uhr

Shuttle mit Lotsen in die Innenstadt Landshut 

  • Wettbewerbsgruppen
09.00 UhrWettbewerbsbeginn
12.20 UhrMittagspause Verpflegung an den Stationen
13.00 UhrFortsetzung Wettbewerb
16.30 UhrWettbewerbsende

 

 

Weitere Informationen